Freitag, 30. Oktober 2015

12tel Blick im Oktober 2015



Diesmal nur ein Bild.
Leise Sehnsucht nach vergangener Gartenfülle - nun ist alles bunt und alles Rote und Gelbe segelt langsam zu Boden...
Auch der Apfelbaum vorn hat sich verwandelt. Zurück in einen Säulenapfelbaum.
Es schien, als wäre er über die Jahre  zu einem Baum mit Krone geworden.
Das ist nicht seine Art, zu leben und Früchte zu tragen. Deshalb tat er das auch nicht mehr.
Ich bin gespannt, wie's  nächstes Jahr um ihn steht. Die Wunden sind verschlossen und die Sicht ist auch wieder frei... was aber nicht Sinn der Aktion war.

Bei Tabea versammeln sich die anderen schönen 12tel Blicke....


Kommentare :

  1. Ein schönes Farbenwunder was uns der Herbst beschert.
    Auch die Gartenstühle sind immer noch im Einsatz.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. ein grün-rot-buntes Fest!
    herzliche Grüße aus Paris, wo unser Hof so langsam kahl wird…

    AntwortenLöschen
  3. Mutig, den Baum so zu beschneiden! Bei uns stehen auch einige Säulenäpfel im Garten, die völlig herasugewachsen sind (und kiloweise Äpfel tragen...). Es wäre schön, wenn Du schreiben würdest, wei das Bäumchen den Rückschnitt verkraftet hat! Ansonste: Ein sehr hübscher Garten...
    Herzliche Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Noch einmal Herbstfarben in Fülle hier zu sehen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen