Donnerstag, 12. Dezember 2013

12. 12. 2013

Heute kam Post aus dem Norden, von Susanne (susesannes-blog) .
Behagen, Wohlbehagen, verspürt sie unter anderem auch beim Schlittenfahren, beim Nachhauseweg in der Dämmerung nach einem schönen Schneetag.
Oh ja, das kann ich gut verstehen.
Meine Kindheit war auch geprägt von vielen so schönen Dingen wie Eislaufen auf einer Bahn im  Wald, manchmal die ganzen langen Winterferien lang oder als Alternative Schlittenfahren, bis in den nächsten Ort hinunter und zurück ganz bequem mit der Drahtseilbahn…
Ja, wir hatten Berge…und Schnee.


Besonders schön finde ich, wie Susanne beschreibt, dass man Weihnachtsfreude ganz unterschiedlich empfinden kann- mal besinnlich, mal fröhlich, mal laut, mal mit staunenden Augen:



Danke, Susanne und vielleicht gibt's ja irgendwann Schnee zum Schlittenfahren!

Juhuu! Heute kamen gleich 3 Briefe mit 5 Marken an - Vorfreude bis zum 17.12.13 auf Vorrat!



Kommentare :

  1. Oh die ist sehr schön, die Marke.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Marke strahlt sichtlich Wohlbehagen aus... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen