Montag, 20. Januar 2014

paper doll

Am Wochenende war ich mal wieder auf einem meiner Lieblingswasserschlösser, der
 Burg Vischering in Lüdinghausen. 


Hier sommerlich....


Schön alt, schön im Wasser gelegen und zu jeder Jahreszeit ein Blickfang, etwas für die Sinne.


Auch jetzt. Zauberhaft.  Frischer Duft aus der uralten Schlossbäckerei zog uns an... mmhhhh.
Als ich heute morgen meinen Kofferraum öffnete, duftete es immer noch verführerisch, obwohl ich das Brot doch sofort mit meinen Söhnen verspeist hatte...

Nun gab es ja noch eine Aufgabe, eine Prinzessin aus Papier herzustellen .... eine ganz einfache...
welche Inspiration wäre da besser als ein Schloß?



So eine Papier-Prinzessin hat den Vorteil, dass man sie schnell woanders unterbringen kann, wenn ihr auf der Zugbrücke abends zu kühl wird.... hier vielleicht?


  Oder hier:


Kommentare :

  1. Wie praktisch so eine feine Pappprinzessin zu haben :-) Die Fotos sind ja wirklich ziemlich sommerlich, da glaubt man garnicht, dass das an diesem (bei uns) grauen Wochenende war!
    Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meike, die ersten beiden sind auch aus einem Sommer. Das dritte ist vom Samstag - genauso strahlend schön der Himmel.... wir Glückskinder hier....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Die Papierprinzessin hat's aber märchenhaft schön bei dir! Und du hast schöne Schlossfotos... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. ...und was erblickt mein staunendes Auge? Einen Fisch! War dieser kleine orangene Schnuffi nicht auch auf deiner Briefmarke? Nun aber Schluss mit Fischen...FRÖSCHE bitte! Eine Prinzessin braucht doch einen Frosch und keinen Fisch!

    AntwortenLöschen