Dienstag, 14. April 2015

Das L vom Frühling

Nach einem langen Arbeitstag freue ich mich heute besonders über Sonne und Post.
Die Natur explodiert im Moment förmlich, kein Wunder, dass wir schon beim L angekommen sind.
Da isses, noch im Umschlag:



                                 Und da ist es, ausgepackt. Huch, es kriecht den Baum hoch!




Ein freundlicher Schmetterlings-Vorbote, wie Elvira schreibt. Leider hat sie keinen Blog, auf den ich an dieser Stelle verweisen könnte...



                                                              So siehts innen drin aus...





Die Paisley- Muster sind aufgedruckt und bilden einen zarten Hintergrund. Ich mag Paisley sehr gerne, hab' mir sogar das Textilmuseum in der gleichnamigen Stadt in Schottland angesehen .




Die Karte mit Rückseite. Das Licht spielte hier nicht mit, die Karte ist aus einem hellgrünen Karton.




Meine Magnolie - ganz überraschend heute aufgeblüht. Sollte die Raupe runterfallen.. kein Malheur.




Liebe Elvira, hab' Dank für Deine wunderbare Post!  Sie fügt sich sofort ein in unsere schöne Reihe!
Verlinkt zu Michaela, der Schirmherrin und Schöpferin des Ü.








Kommentare :

  1. Liebe unbekannte Namensvetterin, ich finde Dein L wunderschön. Was für eine witzige Idee! Und schöne Umsetzung. Ganz herzlich Eli (elvira(.)willems(et)gmx(.)de)

    AntwortenLöschen
  2. Ein besonders bezauberndes Exemplar! Eure Reihe wirkt sehr stimmig!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh, bei dir ist schon das L eingetroffen, tolle Idee mit dem RaupLing:))
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist aber eine tolle Idee und ganz arg hübsch geworden. Mit viel Liebe gestaltet und einfach ein Traum. Kompliment an Elvira - eine klasse Idee! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. dieses L ist ja so schön ! die natur ist in diesen buchstaben FRÜHL ing .... so gut drin.
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  6. Tioliola, tioliola, tioliolioliolioa...., so geht das Lied als zweistimmiger Kanon weiter, jahrelang gesungen, und neulich wollte mir der Anfang nicht einfallen, nun hab ich ihn wieder! Zauberhaft die Karte, und solche grünen Raupen-Exemplare habe ich auch schon entdeckt, an meiner Brennnessel... Feine Schmetterlingszeiten stehen uns bevor. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen