Dienstag, 11. November 2014

"Ich würde gern einmal in Dresden singen"

Ein Lied aus den 80er Jahren von Reinhard Mey...
Das ist kein Traum mehr, nein, es ist heute Wirklichkeit:

Reinhard Mey singt heute in Dresden, heute am 11.11.2014.

Ich kannte ihn schon als Kind, aus dem Radio. Die erste Platte von ihm habe ich in der Hand
gehabt und gehört, als ich abends auf mein Patenkind Katharina aufgepasst habe.
Fast 35 Jahre ist das jetzt her...

Am 01.11.2014 habe ich ihn in Münster gesehen und gehört, ganz aus der Nähe...

Die Hallen dieser Tournee sind seit langem ausverkauft. Seine Stimme ist noch ausdrucksvoller und schöner geworden, er ist gewohnt witzig, feinfühlig und freundlich.
Mit einem fröhlichen "Hier bin ich wieder" kommt er auf die Bühne.
Nur er und seine Gitarre genügen. Er füllt den Raum mit seinen Liedern und Geschichten,
er, der das Glück hat, "bei der Arbeit singen zu dürfen".
Er singt von seinem neuen Album "Dann mach's gut". Auch ältere Lieder, wie das legendäre "Über den Wolken", was ich noch nie live gehört habe. Er platziert die Lieder über seinen in diesem Jahr verstorbenen Sohn und seine beiden anderen Kinder gut, kriegt die Kurve dann wieder, aber löscht auch kurz das Licht, damit die Zuhörer sich die Tränen aus den Augen wischen können...
Zum Schluss "Gute Nacht Freunde..."

Ein wunderschöner, berührender Abend in Münster.


     Quelle Dresden-Bild, Reinhard Mey habe ich selbst fotografiert...

Er will wiederkommen...
Aber heute singt er in Dresden. Und das ist garantiert ebenso wundervoll wie in den anderen Tourneestädten, die er seit dem 18.09. und noch bis zum Finale am 16.11.2014 zu Hause,in Berlin, besucht hat und besuchen wird...

Alles Gute und Danke, Reinhard! 
Welch ein Glück, dass du seit vielen Jahren nun auch in Dresden, Weimar, Halle oder Heinrichsruh singen kannst...






Kommentare :

  1. Welch schöbe Geschichte! So vieles macht in den letzten Tagen nachdenklich und auch froh, so wie die Lieder von Reinhard Mey es sind. Heute am Tag des Endes des 1. Weltkrieges er in Dresden, Monique von merke et colibri erinnert daran, backt aber auch am 9. 11. einen Dresden -Kuchen und feiert mit uns. Wie fein alles verwoben ist. Mögen uns diese Freundschaften erhalten bleiben. Das Bloggen trägt auchbdazu bei...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. komme auf dein blog nach dem kommentar von Astrid :) und wollte dazusagen dass Reinhard Mey einer meiner Liebling Sänger ist, den ich schon als jugentliche so gerne hörte : Annabelle, ach Annabelle, du bist so herrlich intellektuell...seine schöne Stimme und gute Texte kann man nur gerne haben und ich wäre so gerne dabeigewesen beim diesem Konzert gestern in Dresden ! liebe Grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  3. ja, ein ganz besonderer sänger, der aus dem alltag so feinsinnige geschichten und musik machen will. live habe ich ihn noch nie erlebt. na, wer weiß, wird vielleicht noch ;-) liebe grüße ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin schon immer ein Reinhard Mey-Fan, sowohl von seinen alten als auch von seinen neuen Liedern, auch live kommt er sympathisch rüber.

    AntwortenLöschen