Sonntag, 2. Februar 2014

Auf der Suche nach dem 12tel Blick

Ich möchte auch gerne an Tabeas Aktion "12tel Blick" teilnehmen.
Man sucht sich einen "Ausblick", den man das ganze Jahr über, Monat für Monat, vom selben Standpunkt aus, fotografisch festhält. Spannend, die Veränderungen festzustellen....



Aber welchen Blick???

Mein Garten?  Irgendwo, wo ich jeden Tag vorbeikomme?  Einen Blick, den ich mir öfter gönnen möchte? Dann muss ich jeden Monat an einem bestimmten Tag da hinfahren. Schöne Vorstellung, aber ich glaube nicht, dass ich an jedem 20. oder 23. auf meine Lieblingsinsel fahren kann.

Heute habe ich mir für die Motivsuche in der Umgebung  Zeit genommen, die Lichtverhältnisse (Sonne!!) waren gut.


Schöne, alte Bäume?


Der Kurpark?


Der bepflanzte Elefant im Kurpark? (Der im Moment bemitleidenswert, wie ein gerupftes Huhn aussieht!!)


Das Gradierwerk mit dem Elefantenbaum im Vordergrund?


Wahrscheinlich wird es dieser Blick... die "Werse" mit oder ohne Enten. Standpunkt dritter Brückenpfeiler von rechts gezählt.

Ganz schön mutig wäre aber auch ein monatlicher Blick auf meinen Schreibtisch oder in mein Skizzenbuch. 

Ich nehme mir die Freiheit, darüber nachzudenken.




Kommentare :

  1. Alle interressant. Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest!

    Schreibtisch hätte natürlich auch was. ;-)

    Liebe Grüße
    und eine gute Woche

    Nula

    AntwortenLöschen
  2. schön, das du mitblickst, liebe sabine. bin gespannt, welches motiv es wird. den elefanten würde ich gerne beobachten, wie er sich im lauf des jahres verändert aber den werseblick mag ich auch sehr. lg und einen schönen start in die Woche
    mickey

    AntwortenLöschen
  3. Alle Aufnahmen sind toll

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich fände den Elefanten toll - oder aber auch deinen Favoriten, den Teich, oder...
    ach.... ALLE!

    AntwortenLöschen
  5. Na da bin ich aber gespannt, denn ich hätte auch Probleme mich zu entscheiden. Allerdings mag ich sehr gerne, wenn es Wasser gibt! ;-)
    Schönen Gruß,
    Betty

    AntwortenLöschen