Dienstag, 3. Dezember 2013

Adventsmarke vom 2. Dezember 2013

Entgegen meiner Befürchtung, die Postkiste könnte geentert worden sein, sind hier und dort doch Adventsmarken im Wert von 2 Behaglichkeiten eingegangen.

Mein Zeitfenster für ausgedehnte kreative Betätigung gleicht zur Zeit eher der Grösse eines Bullauges mit Blick in hoffnungsblaue Meeres-Untiefen …

Die 2 kam, wie man erwarten konnte, ziemlich schnell näher. Ich hatte mir Gedanken um Material und Ausführung gemacht, Umschläge, Anhänger und Aufkleber bestellt, aber nix getan.
Zeitdruck gibt mir immer Anschubkräfte ungeahnten Ausmasses.

Also: los jetzt!


Ich habe mich an echten Briefmarken orientiert und Anhänger in Kekse verzaubert.

Die 2 unterzubringen - kein Problem.
Aber Adventsfeeling und Behaglichkeit - noch Fehlanzeige. Zu wichtige Dinge nebenher zu erledigen.
Ich hatte zwar an Katzen vorm Kamin gedacht oder auch an kleine, erleuchtete Häuschen im Schnee - alles gerade nicht Realität.
Behaglichkeit finde ich sonst aber im Wasser, also trägt ein fröhlicher Fisch meine 1.Advents-Kerze in der Wasserdämmerung! Vorgezeichnet mit Fineliner und coloriert mit Aquarellfarben, wie sich das für's Wasser gehört. Jede einzeln.


Briefumschläge aus Kraftpapier mag ich sehr gerne und ich muss sagen, das nächtliche Adressen-Schreiben hat mich wirklich in eine geheimnisvolle Stimmung gebracht. 23 Adressen, die ich noch nie geschrieben habe - schöne Namen,  Straßen und Orte, quer durch ganz Deutschland bis in die Schweiz. Ich habe manchmal überlegt, wer sich wohl hinter den Namen verbirgt und bin ganz gespannt, welche Adventsbrieflein so bei mir ankommen werden. Wunderbar.





Kommentare :

  1. Wie ich mir das vorstellen kann..., deine Fotos spiegeln die geheimnisvolle Atmosphäre so schön wieder... Mit den Adressen ging es mir ähnlich, so lustige Orts- und Straßennamen dabei, so weilt verteilt die Gruppenmitglieder, so verschiedene Frauen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin immernoch begeistert von der schönen Idee!!!
    Nur alle Briefe lesbar adressieren wäre nicht so meines gewesen, weil ich unheimlich schnell beim Schreiben mit der Hand eine Sehnenscheidenentzündung bekomme...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wunderschön

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich könnte dich knutschen! Du hast doch keinen Bart, oder?
    Deine Marke kam einen Tag verspätet bei mir an..... DAS war aber überhaupt nicht schlimm, denn soooooo schön wie der ganze Brief war..... hat das alles wieder gut gemacht.
    Ich bin sooooo entzückt von der Idee mit den Briefmarken.... m,an freut sich wie ein kleines Kind.... ach was red ich.... noch doller freu ich mich!!!

    Zauberhafte Grüße!
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine, sooooo schön ist deine Marke- vielen Dank dafür!!!!! Und es tut mir echt leid, dass meine immer noch nicht da sind- ich kann mir echt nicht erklären, woran das liegt! Ich hoffe, sie kommen in den nächsten Tagen und gefallen dir. Hab wunderbare Resttage im alten Jahr- und einen guten Start in das neue!
    Viele Grüße vom Schloss,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Advent unter Wasser ist eine feine Idee...
    Ich könnt ja das ganze Jahr unter Wasser sein...
    Viele Grüße

    Andi

    AntwortenLöschen