Samstag, 24. August 2013

Strandgeschichten - Sommerpost Nr. 5

Das Wochenende geht sehr gut los... mit Sommerpost !
Diesmal kam sie von Anastasia (Papilio Maackii) .

Schon auf dem Umschlag ein Vorgeschmack auf Sehnsucht:


Die Briefmarke zeigt ein Gemälde des Künstlers Gerhard Richter aus dem Jahr 1967 mit dem Namen "Seestück".

Drinnen finde ich einen total coolen Koffer. Ich bin echt erstaunt, was man aus einer so kleinen Streichholzschachtel machen kann - Respekt! Anhänger, Tragegriff in Lederoptik (!) Kofferaufkleber - steht mir eine Seereise bevor?


Die beiliegende Karte (mit Klammerfisch) ist sehr lieb beschrieben, ich glaube, sie ist eine Collage aus Essbarem, Brotfisch mit Möhrenzähnen und Gurkenwimpern, eine (See)-Gurken-Qualle...
Also:
Anastasia mag Strand -egal wo, Hauptsache Sonne, Sand und Meer!

Ob der Strand wohl in den Koffer gepasst hat? Schau'n wir mal nach:



Tatsache. Krabbenstrand, Seetang, Möwen. Super!


Ha, den pack' ich in meine Handtasche - Strand immer parat, für alle Sehnsuchtsfälle. Ich liebe nämlich auch den Strand - vor allem das Meeresrauschen und den frischen Wind...
Liebe Maackii - ich bin begeistert, so schön hast du das gemacht. Welch ein Geschenk zum Samstagmorgen!

                                       Danke.... und einen schönen Urlaub!!

Kommentare :

  1. Ach, wie zauberhaft! Der Koffer ist einmalig! Mit dem würde ich auch sofort losreisen.
    Liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ein Strand, den man immer mitnehmen kann! Das ist ja mal ein Koffer mit tollem Inhalt!
    Liebe Grüße
    Jorin

    AntwortenLöschen
  3. ja .... die bRiefmaRke ist wiRklich hübsch.
    und welch gute idee deR koffeR. eR ist toll. supeRtoll.
    einen schönen tag diR. liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  4. Hurra, heute kam ein solcher "Strandkoffer" auch bei mir an! Große Freude! Sommerpost ist so schön... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Hihii :) freut mich, dass das Köfferchen gefallen hat :)
    und lieben Dank für deinen Post darüber ;)
    (bin ziemlich spät dran mit dem schreiben, wollte mich aber trotzdem mal noch bedanken)

    AntwortenLöschen