Montag, 13. Mai 2013

Glücksmomente


                                                                Kranichlandeplatz

Flügelspannweite der Beiden 5,0 und 3,0 cm, die müssen japanische Heinzelmännchen gefaltet haben.



Nordseeluft und Käsekuchen 




                                                   Eine unerwartete Muttertagsrose ...

Im Buddhismus spricht man nicht von Krankheit, Leid oder schwierigen Zeiten wie in unserer westlichen Kultur. Man geht "einfach" davon aus, dass es ganz normal zum Leben dazugehört, genauso wie Glück und Lachen gibt es Unglück und Weinen.
Uns darin Ungeübten ist es hilfreich, bewusst wahrzunehmen, was gerade ist.
Hier waren es ausdrücklich drei wunderbare Glücksmomente... für die ich sehr dankbar bin.

Kommentare :

  1. Danke für diesen Gedankenanstoß, mir mal wieder bewusst zu machen, dass alles einfach "ist" und gut so ist und zum Leben dazu gehört! Man vergisst es doch sehr oft...
    Ich lese gerne bei dir!
    Das Foto mit dem gemütlichen Kaffeetisch ist wunderbar! Die Puppe freut sich schon auf Kuchen :) oder...

    Herzlichst!
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. wie gut. denn so sollte es sein.
    ein glücksmoment. fReu mich. sehR.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. Schön..., ja, wahrnehmen was ist! Und da sind mehr Glücksmomente im Leben..., wir sehen sie oft nicht... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen